Elternkurs "Kinder im Blick"©

... zur Stärkung von Erziehungs- und Beziehungskompetenzen für Eltern in Trennung/ Scheidung

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles - auch für Kinder. Sie brauchen in dieser Phase besonders viel Achtsamkeit und Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen.

Das ist für viele Eltern nicht leicht. Finanzielle Engpässe, Konflikte mit dem anderen Elternteil und nicht zuletzt auch mehr Stress fordern Kraft, Zeit und Nerven - häufig auf Kosten der Kinder, doch ebenso häufig auch auf Kosten des eigenen Wohlbefindens.

"Kinder im Blick©" wirkt sowohl als eigenständige präventive Hilfestellung für interessierte Eltern als auch als flankierende Maßnahme für hochstrittige Familien in Trennung und familiengerichtlichen Verfahren.

Das strukturierte Training für Trennungseltern ergänzt jedoch ebenso sinnvoll unsere beraterischen und trennungsbegleitenden Angebote wie z.B. Mediation und Kindergruppen für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien.

Die Themen im Überblick

- Eltern sein und Eltern bleiben
- Kinder fragen - Eltern antworten 
- Was braucht mein Kind jetzt?
- Wie reagiere ich, wenn mein Kind unangenehme Gefühle hat?
- Aufmerksamkeit und Beachtung - Die Beziehung zu meinem Kind pflegen
- Konflikte besser bewältigen - "Raus aus der Achterbahn"
- Wie ich in Krisensituationen auftanken kann - "Inseln im Stressmeer"
- Was trägt mich? - Eine neue Lebensperspektive gewinnen


Die Struktur des Kurses:

- Beide Elternteile nehmen parallel an voneinander getrennten Kursen teil, die an verschiedenen Wochentagen (Montag/ Donnerstag) angeboten werden.
- Das Elterntraining beinhaltet sieben Trainingsabende zu je drei Stunden.
- Jeder Kurs wird von einem Trainerpaar (Frau/ Mann) geleitet.
- Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer/ Teilnehmerinnen beschränkt

6 gute Gründe für diesen Kurs:

- Entwickeln eines größeren Verständnisses für Kinder in der Trennungssituation
- Trennungsrelevante Themen, anschaulich vermittelt
- Individuelles Lernen und Erfahren in kleinen Gruppen
- Austausch mit Eltern in vergleichbaren Situationen
- Erkenntnisse auf dem neuesten Stand der Familienforschung
- Praxiserfahrene Kursleiter
 

Die Kursleiter sind: Frau Hamkens, Frau Wagner, Herr Hollnagel und Herr Brinkmann. Bei Fragen zu diesem Angebot können Sie sich an das ZiF-Team innerhalb unserer telefonischen Spechzeiten wenden.

Pro Teilnehmer erheben wir einen Kostenbeitrag von 95,- € für den gesamten Kurs. (7x3 Std., Kursmaterialien, Getränke, Obst inkl.).

(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben).

Kontakt: Telefon: 030 - 861 01 95

 E-Mail: verein(at)zif-online.de